Welche Übersetzungen werden am meisten angefordert?

Spanien ist unter den Deutschen ein sehr beliebtes Land, nicht umsonst gilt Mallorca in Deutschland als 17. Bundesland. Doch viele Deutschen wissen auch zu schätzen, dass Spanien mehr ist als nur Ballermann: sei es für Städte- oder Strandurlaub in Andalusien, Kultur in Barcelona und Madrid, surfen an der Nordküste, pilgern am Jakobsweg oder Urlaub auf den wunderschönen kanarischen Inseln. Und nicht nur für Urlaub. Spanien ist auch ein beliebtes Ziel von Erasmus-Studenten und für Rentner, die ihr Leben nach der Arbeit in Spanien genießen möchten.

Beliebte Ziele in Spanien für Deutsche

Auch wenn für viele Spanien nur aus dem Ballermann auf Mallorca besteht, wissen viele Deutschen die Vielfältigkeit zu schätzen, die Spanien zu bieten hat. Neben Mallorca sind sehr beliebte Ziele eindeutig die zwei größten Städte Spaniens: Madrid und Barcelona. Denn es ist nicht nur Millionenstädte mit allerlei Sehenswürdigkeiten und Kultur, sondern bieten auch mehr Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt, was für junge Leute während oder nach dem Erasmus-Semester sehr attraktiv ist. Eine Reise der etwas anderen Art bietet der Jakobsweg. Dieser Pilgerweg besteht tatsächlich auch nicht nur aus dem Hauptweg im Norden Spaniens, sondern man findet überall die typische Jakobsmuscheln, die einem den Weg zur Kathedrale von Santiago de Compostela zeigt. Und nicht zu vergessen sind selbstverständlich auch die Strände Andalusiens ein sehr beliebtes Ziel – ob Huelva, Cádiz oder Málaga, an den Stränden dieser Provinzen sieht man mit Sicherheit immer Deutsche.

Beglaubigte Übersetzungen in Spanien

Woran viele womöglich nicht denken, wenn sie auf längere Zeit nach Spanien (oder allgemein ins Ausland reisen) ist, dass es viele Situationen gibt, in denen sie beglaubigte Übersetzungen vorweisen müssen. Diese Situationen können sehr unterschiedlich sein.

Beglaubigte Übersetzungen, die sehr häufig angefragt werden, sind Übersetzungen von Zeugnissen oder Studiendokumentationen. Diese werden häufig von Universitäten gefordert, oder eventuell auch von Arbeitgebern. Falls man in Spanien seine bessere Hälfte kennenlernt und heiraten möchte, ist es gut möglich, dass Behörden beglaubigte Übersetzungen von Personenstandsurkunden fordern. Dazu zählen zum Beispiel Geburtsurkunden. Aber auch Eheurkunden, Sterbeurkunden, oder Meldebescheinigungen. Rentner, die entscheiden ihren Lebensabend in Spanien verbringen zu wollen müssen in vielen Fällen vor den Behörden beglaubigte Übersetzungen von Dokumenten der Rentenversicherung vorlegen. Doch es gibt noch viele weitere Übersetzungen, die von unseren Kunden angefragt werden, beispielsweise Zulassungsbescheinigung von Fahrzeugen und Vollmächte. Und in der Aktualität und in Verbindung mit der Corona-Pandemie gibt es viele Kunden, die beglaubigte Übersetzungen von Spanisch nach Deutsch eines PCR-Tests benötigen, um in Deutschland einreisen zu können, oder auch anderer medizinscher Berichte.

Die Übersetzungsagentur des Vertrauens

In jedem Fall ist es von Vorteil, wenn man für alle beglaubigten Übersetzungen, die man benötigen könnte, eine Übersetzungsagentur hat, in die man sein volles Vertrauen setzen kann. Beglaubigte Übersetzungen, die schnell angefertigt werden, doch trotzdem der Qualität entsprechen.

Wir von CBLingua haben sind in Spanien die führende Übersetzungsagentur für beglaubigte Übersetzungen und bieten Ihnen die besten Preise. Auch wenn Sie eine Übersetzung innerhalb kürzester Zeit benötigen, geben wir alles, Ihnen die Übersetzung innerhalb Ihrer Frist zu liefern. Zögern Sie nicht, sich mit uns in Kontakt zu setzen, falls Sie Fragen haben, oder für einen unverbindlichen Kostenvoranschlag.

Veröffentlicht in Lost in Translation DE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.