Beeidigte Übersetzungen zu Zeiten der Coronakrise

Die neue Atemwegserkrankung COVID-19 stellt unsere Welt vor neue Herausforderungen und hat unser Leben aktuell komplett verändert. Um Neuinfektionen einzuschränken wurden Ausgangsbeschränkungen erlassen und die Menschen dürfen nur noch aus bestimmten Gründen auf die Straße, unter anderem, um in die Arbeit zu gehen oder Lebensmittel zu kaufen. Es gibt in vielen Bereichen Ungewissheit und man weiß nicht, wie es in naher Zukunft weiter gehen wird, so sind auch Menschen betroffen, die Behördengänge erledigen müssen. Deutsche, die im Ausland leben benötigen dazu auch beeidigte Übersetzungen, um offizielle Dokumente aus Deutschland bei den Ämtern im jeweiligen Land vorlegen zu können. Angesichts dieser Situation stellen sich viele die Frage, wie sie nun weiter vorgehen können und ob sie trotz der aktuellen Situation beeidigte Übersetzungen anfertigen lassen können.

Übersetzung eines Handelsregisterauszug Übersetzungen

Für Deutsche, die in Spanien wohnen und dort Termine für die Einreichung von beeidigten Dokumenten oder Übersetzungen hatten, gilt nach dem Königlichen Erlass 463/2020 vom 14. März, dass diese Termine vorerst nicht mehr gültig sind und Dokumente also nicht mehr zu dem zuvor vorgeschriebenen Termin eingereicht werden müssen. Jedoch gibt es weiterhin die Möglichkeit, beeidigte Übersetzungen anfertigen zu lassen.

Kann ich meine Dokumente übersetzen lassen?

Dadurch, dass Übersetzer ihre Arbeit von zu Hause aus machen können, werden Übersetzungsdienstleistungen weiterhin angeboten. Der einzige Unterschied liegt darin, dass Büros geschlossen sind und somit also alles online stattfindet.

Wir von CBLingua empfehlen Ihnen trotz der aktuellen Lage, Ihre Dokumente übersetzen zu lassen. Denn Sie können sich auf diese Art und Weise nicht nur viel Zeit für später sparen, wenn Sie notwendige Behördengänge inmitten der Krise erledigen, sondern dank unseres aktuellen Rabatts für beeidigte Übersetzungen während der Coronakrise auch Geld. Man kann mit einer sehr hohen Nachfrage an beeidigten Übersetzungen rechnen, sobald es in den nächsten Monaten wieder neue Einreichfristen bei Ämtern gibt. Dies können Sie problemlos vermeiden, wenn Sie Ihre Übersetzung bereits jetzt beauftragen. Die fertige Übersetzung wird dann im sicheren Versand zu Ihnen nach Hause zugeschickt.

Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie also vorhaben aktuell Ihre Dokumente übersetzen zu lassen, werden Sie es so leicht wie sonst nie haben. Wir bei CBLingua haben uns an die neuen Maßnahmen angepasst, damit wir unseren Kunden den besten Service bieten können, ohne dass sie das Haus verlassen müssen. Unsere Büros sind aufgrund der aktuellen Lage geschlossen, jedoch schicken wir Ihnen die Übersetzungen per Post nach Hause.

Der Auftragsvorgang ist kinderleicht: Schicken Sie uns ihre Dokumente eingescannt per E-Mail und wir senden Ihnen einen unverbindlichen Kostenvoranschlag. Sobald Sie diesen akzeptieren, fangen wir mit der Übersetzung an und senden Ihnen die fertige beeidigte Übersetzung zeitnah zu. Und dass alles, ohne dass Sie das Haus verlassen müssen und zusätzlich dazu gibt es im April noch einen Preisnachlass. Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie uns anrufen oder jederzeit eine E-Mail schreiben.

Veröffentlicht in Lost in Translation DE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.